Zeeland-Krimi

TOD IN ZEELAND

erscheint am 18. März 2021 im Emons-Verlag

 

Tod in Zeeland Cover

Inhalt

Eigentlich will Freddie auf dem Yogaseminar an der zeeländischen Nordseeküste den Kopf freibekommen, um in Ruhe über ihre Beziehung zu Jan nachzudenken. Doch noch bevor sie den ersten Sonnengruß machen kann, stolpert sie über eine Leiche. Und ausgerechnet Jan soll mit der Frau ein Verhältnis gehabt haben. Als ihr die niederländische Polizei einen Mord aus Eifersucht unterstellt, sieht sich Freddie gezwungen, auf eigene Faust zu ermitteln. Dabei gerät sie zwischen vermeintlich friedlichen Yogis immer tiefer in einen mörderischen Schlamassel.

Frische Nordseeluft, vermeintlich friedliche Yogis und erstaunlich viel mörderisches Karma – TOD IN ZEELAND ist ein Zeeland-Krimi speciaal, bei dem das letzte OM noch nicht gesprochen ist.

Das Buch könnt Ihr im Buchladen eures Vertrauens kaufen oder portofrei in meinem Autorenshop bestellen.

Yoga bis zum letzten Atemzug

Verraten kann ich schon so viel: Wer noch atmet, tut dies gerne auch am Strand. Auf dem Foto seht Ihr einen der Orte, an denen der Krimi spielt. Aber natürlich gibt es noch viele mehr.

Tod in Zeeland Strand mit Blick Richtung Domburg
Tod in Zeeland Leuchtturm Westkapelle

Erleuchtung auf Walcheren

Wenn man nach Erleuchtung sucht, könnte man vielleicht auf die Idee kommen, einen Leuchtturm aufzusuchen. Freddie liebt den kleinen Leuchtturm auf dem Zeedijk jedenfalls genau so wie ich.

Und außerdem – bei einem Krimi, der auf Walcheren spielt, darf er nicht fehlen. Westkapelle Laag – der „kleine“ Leuchtturm von Westkapelle zählt sicher zu den begehrtesten Fotomotiven. Und er ist ja auch wirklich fotogen, oder?

Ob Freddie dort bei ihrer Suche nach dem Mörder ein Licht aufgegangen ist?

Meer Infos

Wenn Ihr wissen möchtet, ob einer Eurer Lieblingsorte im Krimi vorkommt, tragt euch gerne im Newsletter ein. Das ein oder andere werde ich dort bestimmt noch verraten.

Carla Capellmann Krimi-Autorin am Rhein
© Laura O’ Fotografie